Ein neuer Klassenraum für die Primary School in KwaMbonambi

Zurzeit besuchen 895 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren die Embabe Primary School in KwaMbonambi, wo sie bis zur siebten Klasse unterrichtet werden. Dabei sitzen durchschnittlich 66 Kinder in 15 bestehenden Klassenräumen. Ein individuelles und effektives Lernen ist bei einer solch hohen Zahl natürlich nicht mehr gegeben. Selbst in Deutschland, wo mit ca. 30 Schülern pro Klasse vergleichsweise wenig Kinder in einem Raum sitzen, wird dies von vielen Eltern und Lehrern als zu viel empfunden.

In Zukunft soll die Embabe Primary School sogar an die 1.000 Kinder unterrichten. Deshalb wandte sich der Schuldirektor Lindani Hadebe an Colours for Kids e.V. und bat uns um Hilfe beim Bau von neuen, dringend benötigten Klassenräumen.

Nachdem sich unser Verein selbst ein Bild von der aktuellen Situation vor Ort gemacht hat, sind wir zu dem Entschluss gekommen, dieser Primary School helfen zu wollen. Zunächst einmal ist es unser Wunsch, zumindest einen neuen Klassenraum zu errichten und somit die jetzige Raumsituation für Lehrer und Schüler etwas zu verbessern.